German Grammar Explained /

Temporal conjunction "after"

Lass uns wieder über deine Reisepläne sprechen. Was machst du normalerweise nachdem du dein Reiseziel ausgesucht hast?
Nachdem ich mein Reiseziel ausgesucht habe, recherchiere ich über Sehenswürdigkeiten.
Und danach?
Danach buche ich das Hotel!
Sehr gut, sonst werden sie teuer!
Ja!
Erinnerst du dich an „bevor”?
Ja. Sprechen wir wieder über Dinge die ich zuerst und danach mache?
Genau. Wir sprechen aber über das Gegenteil von „bevor”, nämlich über „nachdem”.
„Nachdem” drückt eine Vorzeitigkeit aus, d.h., dass etwas nicht gleichzeitig passiert ist:
Die Handlung des Nebensatzes passiert also vor der Handlung des Hauptsatzes.
1. Ich habe mein Reiseziel ausgesucht.
2. Ich recherchiere über Sehenswürdigkeiten. 1. Ich habe über Sehenswürdigkeiten recherchiert.
2. Ich buche das Hotel.
Hauptsatz: Handlung passiert danach
Nebensatz: Handlung passiert zuerst
Ich recherchiere über Sehenswürdigkeiten,
nachdem ich mein Reiseziel ausgesucht habe.
Ich buche das Hotel,
nachdem ich über Sehenswürdigkeiten recherchiert habe.
„Nachdem” steht immer bei der Handlung, die zuerst stattfindet. Der Nebensatz mit „nachdem” steht eine Zeitstufe vor dem Hauptsatz.
Präsens
Perfekt
Man kann viel erzählen,
nachdem man eine Reise gemacht hat.
Perfekt
Plusquamperfekt
Man konnte viel erzählen,
nachdem man eine Reise gemacht hatte.