Corona-Wortschatz 🏥

Viele neue Wörter im Zusammenhang mit dem Virus sind in letzter Zeit Teil unseres täglichen Wortschatzes geworden! :mask:
Deutschland und Spanien benutzen das Wort “Corona”, um über dieses neue Virus zu sprechen, aber die Franzosen benutzen stattdessen den Begriff “covid”.
Trotzdem habt ihr vielleicht bemerkt, dass Journalisten (und Menschen im Allgemeinen) zwei verschiedene Artikel verwenden: LE covid und LA covid, das ist sprachlich gesehen eine eher außergewöhnliche Situation!
Zu Beginn der Pandemie wurde spontan der maskuline Artikel “le” verwendet (wahrscheinlich, weil “virus” im Französischen ein maskulines Wort ist), aber einige Zeit später… erklärte die Académie française, dass der zu verwendende Artikel feminin sein sollte, da “covid (Coronavirus-Disease)” im Französischen mit “la maladie du coronavirus” übersetzt wird, “maladie” ist feminin, also > la covid!

Hier ist ein sehr seriöser Artikel, der dies genauer erklärt !

Jetzt sind die Franzosen ein bisschen verloren zwischen “le covid” (verbreiteter) und “la covid” (korrekter) :exploding_head:

Und was denkt ihr? Welchen Artikel benutzt ihr?
Avez-vous appris d’autres mots liés à la pandémie ? :syringe: :stethoscope: :lotion_bottle:

5 Likes

True! That was such a discussion, in France! I stayed by “le”, because I was already used to say it this way :mask:.
Also very interesting: the word “confinement” (Lockdown). Before the pandemic, this word was only used in very specific fields such as sciences. Now everybody says it at least 10 times a day :left_speech_bubble:! And we created new words out of it, like “déconfiner” and “reconfiner”… Can you guess the meaning :face_with_monocle:? French can sometimes be very simple :sweat_smile:!

2 Likes