Hallöchen, Popöchen! - Bis baldrian! Collecting expressions

Just like in English you have pretty senseless expressions like “See you later, alligator!” in German, too.

Wie zum Bleistift (=zum Beispiel) hier im Titel: Hallöchen, Popöchen und Bis baldrian!

I’d like to collect some of these German expressions here… so tell me, what have you heard before?

7 Likes

Okäse for “Okay” :sweat_smile:

3 Likes

These are some I’ve heard:

Bis später… Peter!
Holla die Waldfee!
Alter Schwede!
Ach du Schande!

I know the last 3 are expressions related to concepts like: Forest Fairy, Old Sweeden and Shame, but for me sounded kind of funny.

5 Likes

“Ich glaub mein Schwein pfeift”
"Du hast ja nicht mehr alle Tassen im Schrank "
“Ich glaub es hackt”
Hahahah

3 Likes

Mir scheint die Sonne aus dem Arsch.

Ein Deutscher hat mir erstes mal diesen Ausdruck auf Englisch gesagt und ich dachte mir, dass er ganz kreativ war. Leider habe ich später die Wahrheit herausgefunden, dass dieser Ausdruck auf Deutsch geht.

Es ist kein Meister vom Himmel gefallen.

Wenn Leute dir sagen, wie gut dein deutsch ist, kannst du Ihnen mit diesem Ausdruck antworten.

Ich habe einen Kater oder ich bin verkatert.

Da redet man über kein Haustier, sondern wie man gestern abend gesaufen hat, als ob man ein Tiger wäre. Ich habe auch in einer Kneipe in Belgien beobachtet, dass dieser Ausdruck auf Flemisch funktioniert.

Halt die Fresse oder Klappe

Man könnte entweder in einer gefährlichen Situation sein, oder einfach mit Teengagers, aber jemand will, dass du nicht weiter sprichst.

Der Typ

Ja… Wenn man Englischmuttersprachler ist, hört dieses Umgangsprachliches Wort an, als ob man in einem 1950er film wäre, aber wenn man gern auf Englisch “Dude” sagt, kann man dieses Wort benutzen.

Machts gut

Man muss nicht immer Guten Abend oder Aufwiedersehen sagen, wenn man sich verabschiedet. Ich würde auch diese direkte Übersetzungen auf Englisch nicht sagen, Falls ich mit Freunden wäre.

4 Likes

Moin Kurt,
das sind ja echt tolle Ausdrücke.
Und zum letzten muss ich sagen, dass die Antwort “mach’s besser” ist :smiley:

Ich mache heute blau, weil ich ganz schön blau bin! :wink: :crazy_face:

2 Likes

and #correctionswelcome

Ich muss sagen, dass du echt sehr sehr gut schreiben kannst :heart_eyes: Es sind nur ein paar Flüchtigkeitsfehler dabei :shushing_face: :microscope: :mag:)

Ein Deutscher hat mir erstes mal (zum ersten Mal / erstmals) diesen Ausdruck auf Englisch gesagt und ich dachte mir, dass er ganz kreativ war. Leider habe ich später die Wahrheit herausgefunden, dass dieser Ausdruck auf Deutsch geht.( ,dass es diesen Ausdruck auf Deutsch tatsächlich gibt | ,dass der Ausdruck tatsächlich auf Deutsch / im Deutschen existiert)

Es ist kein Meister vom Himmel gefallen.

Wenn Leute dir sagen, wie gut dein deutsch (Deutsch) ist, kannst du Ihnen mit diesem Ausdruck antworten.

Ich habe einen Kater oder ich bin verkatert.

Da redet man über kein Haustier, sondern wie man gestern abend (Abend) gesaufen (gesoffen) hat, als ob man ein Tiger wäre. ( Da redet man nich von einem Haustier, sondern davon, dass man vielleicht gestern wie ein Tiger gesoffen hat!)
Ich habe auch in einer Kneipe in Belgien beobachtet, dass dieser Ausdruck auf Flemisch (Flämisch) funktioniert.

Halt die Fresse oder Klappe

Man könnte entweder in einer gefährlichen Situation sein, oder einfach mit Teengagers ( der Teenager/ die Teenager (plural) --> Dativ-Plural: mit TeenagerN), aber jemand will, dass du nicht weiter sprichst.
–> :joy: finde ich einfach klasse erklärt!

Der Typ

Ja… Wenn man Englischmuttersprachler ist, hört (sich) dieses Umgangsprachliches (dieses umgangsprachliche) Wort (+so) an, als ob man in einem 1950er film (Film) wäre, (Punkt! :sweat_smile:)
Aber wenn man gern auf Englisch “Dude” sagt, kann man dieses Wort benutzen.

Machts gut (Macht’s: Plural / Mach’s: singular)

Man muss nicht immer Guten Abend oder Aufwiedersehen sagen, wenn man sich verabschiedet. Ich würde auch diese direkte Übersetzungen (die direkte Übersetzung) oder (die direkteN Übersetzungen) auf Englisch nicht sagen, Falls (falls) ich mit Freunden wäre.

–> (ich würde die direkte Übersetzung nicht benutzen, wenn ich mit meinen Freunden unterwegs bin :thinking:) aber warum nicht? :grimacing: :sweat_smile:

3 Likes

Hi Mona,

ich bedanke mich für die tolle Korrigierung! Ich meinte nur, dass “Good Evening” sich ein bisschen formal auf Englisch anhört, aber das ist nicht wirklich der Fall mit “Guten Abend” oder? Ich würde dich nicht mit “Guten Tag” begrüßen. Jetzt reden wir über Lingustik und ich habe kein Kentnisse darüber.

Viele Grüße,
Kurt

3 Likes

:smile: Ahh!! jetzt habe ich dich verstanden. Also ich denke, dass man sich im Deutschen auch in seinem Freundeskreis mit guten Morgen (oder einfach “Morgen” ) oder schönen Abend begrüßen oder verabschieden kann.

2 Likes

Die richtige Antwort auf “mach´s besser” wäre dann…aber nicht so oft! haha

1 Like

A bit late to respond, but some expressions came to my mind and I wanted to share them with you! :face_with_hand_over_mouth:

Ciao Kakao!
Tschö mit ö!
Auf Wiese gehn!
Machs gut, aber nicht zu oft
Piss dann… aber nicht vor meiner Haustür!
Mit gräulichen Füßen!
Salut bis morgen früh!
Tschau mit Au
Guten Tacho!
Hallöchen und söchen!
Bon giorno, John Porno!
Buongiorno Adorno!
Hallöchen mit Öchen!

They all sound so funny to me! Love them all! :joy:

4 Likes

Tschüssikowski! :wave:

3 Likes