German Grammar Explained /

Plural forms without endings

Keine Pluralendung haben:
  • Nomen auf: er, -el, -en
ein Fenster
zwei Fenster
ein Löffel
zwei Löffel
ein Nomen
zwei Nomen
  • Diminutiv-Nomen auf: -chen, -lein
ein Brötchen
zwei Brötchen
ein Häuslein
zwei Häuslein
Die Vokale a, o, u werden zu ä, ö, ü.
eine Mutter
zwei Mütter
ein Vater
zwei Väter
eine Tochter
zwei Töchter