German Grammar: Präpositionen „infolge“ und „aufgrund“
Prepositions "infolge" and "aufgrund"

Breakthrough
Level 1 - A1
Waystage
Level 2 - A2
Intermediate
Level 3 - B1
Basic Fluency
Level 4 - B2

Learn to speak a language. For real.

Chatterbug is a new way to help you master language skills through adaptive courses that respond to the way you learn, and one-on-one video sessions with real speakers from around the world.

German Grammar: Präpositionen „infolge“ und „aufgrund“
Prepositions "infolge" and "aufgrund"

Du erinnerst dich an die Präpositionen wegen und dank, oder?
Ja, ich versuche sie jetzt mehr als weil zu verwenden!
Super! Wusstest du, dass es noch zwei Möglichkeiten gibt? Sie heißen infolge und aufgrund. Hier erstmal ein Beispiel mit weil:
Die Grillparty wurde verschoben, weil das Wetter schlecht ist.
Aber die Sonne scheint heute…
Egal. Infolge und aufgrund geben den Grund einer Handlung an, bzw. die Folge oder Konsequenz davon.
Aufgrund des schlechten Wetters, wurde die Grillparty verschoben. Infolge des schlechten Wetters, wurde die Grillparty verschoben.
Das klingt aber sehr… kompliziert.
Ja, man verwendet infolge und aufgrund eigentlich nur im Schriftdeutsch.
Die Präpositionen infolge und aufgrund stehen immer mit dem Genitiv.
Buuuh, Genitiv.
Hey, der Genitiv ist schön und elegant.! Deswegen verwendet man ihn ja in der Schriftsprache.
Na gut. Ich bleibe lieber bei dank und wegen...
Für die Grammar-Nerds:
Sie sind fast gleichbedeutend, aber du kannst infolge nicht immer dort verwenden, wo aufgrund steht!
Es gibt nämlich einen kleinen Unterschied in der Bedeutung:
- Infolge (→ Folge) betont den Zusammenhang zwischen zwei Handlungen, wobei die eine auf die andere folgt.
- Aufgrund (→ Grund) stellt die Ursache oder den Urheber in den Vordergrund.