German B2 Grammar: um ... zu, damit
um ... zu, damit

Breakthrough
Level 1 - A1
Elementary
Level 2 - A2
Intermediate
Level 3 - B1
Basic Fluency
Level 4 - B2

Learn to speak a language. For real.

Chatterbug is a new way to help you master language skills through adaptive courses that respond to the way you learn, and one-on-one video sessions with real speakers from around the world.

German B2 Grammar: um ... zu, damit
um ... zu, damit

Sätze mit um … zu oder damit kennen wir schon. Sie heißen Finalsätze.
Diese Sätze verwenden wir immer, wenn es darum geht, ein Ziel zu erreichen. Die Frage lautet: Wozu? Zu welchem Zweck? Mit welcher Absicht?
Es gibt aber zwei Möglichkeiten, auf die wir achten müssen:
Finalsätze
Die erste Möglichkeit:
  • Gleiches Subjekt im Haupt- und Nebensatz
Hier haben wir die Wahl. Wir können sowohl um … zu als auch damit benutzen. Sie werden nur anders verwendet.
Schauen wir uns die unterschiedlichen Strukturen genauer an:
a) um ... zu
Sofia fährt in den Urlaub, um sich zu erholen.
Das nennt man eine Infinitivkonstruktion:
1. Es gibt kein Subjekt im Nebensatz → Subjekt im Nebensatz ist das gleiche wie im Hauptsatz (Sofia)
2. Das Verb im Nebensatz steht im Infinitiv am Satzende → zu + sich erholen im Infinitiv
b) damit
Sofia fährt in den Urlaub, damit sie sich erholt.
Hier haben wir die Konjunktion damit und einen Nebensatz mit dem konjugierten Verb am Satzende.
1. Es gibt ein Subjekt im Nebensatz → Sofia, sie
2. Das Verb im Nebensatz ist konjugiert → sich erholt
Die zweite Möglichkeit:
  • Verschiedene Subjekte in Haupt- und Nebensatz
Sofia fährt in Urlaub, damit ihre Sprachkenntnisse besser werden.
Sofia fährt in Urlaub, damit ihre Tochter ein neues Land kennen lernt.
1. Haupt- und Nebensatz haben unterschiedliche Subjekte → Sofia, ihre Sprachkenntnisse/ihre Tochter
2. Das Verb im Nebensatz richtet sich nach dem Subjekt des Nebensatzes → werden (3. Person Plural), lernt (3. Person Singular)
Hier können wir nur (!) damit nehmen, also die Version mit dem Nebensatz und dem konjugierten Verb am Satzende.
Wir können also zusammenfassen:
Wenn das Subjekt gleich bleibt, kann man um ... zu oder damit verwenden. Wenn es aber zwei unterschiedliche Subjekte gibt, kann man nur (!) damit einsetzen.
Finalsätze sind nützlich, um deine Ziele zu definieren. Hast du schon dein Ziel für Deutsch erreicht? :)